Einrichtungen

   
Sortiert nach Kliniken, Diabetologen, Fußambulanzen und Verbundnetze finden Sie alle für Ihren Bedarf notwendiken Kontakte    

Aufgaben und Ziele

Während des XIII. Halleschen Symposiums für Herz/Kreislauf Medizin am 29.01.2000 wurde erstmals in Sachsen-Anhalt eine regionale Fachgesellschaft gegründet. Diese Diabetesgesellschaft Sachsen-Anhalt e.V., auch DGSA genannt, versteht sich als Landesgruppe der DDG in Sachsen-Anhalt. Sie ist damit eine eigenständige Gesellschaft in Sachsen-Anhalt, die in enger Kooperation mit der DDG tätig ist.

Wichtigstes Ziel der DGSA ist die weitere Verbesserung der Qualität der Versorgung der Patienten mit Diabetes mellitus.
Es sollen Maßnahmen zur Verbesserung der Krankenversorgung, der Fortbildung, er Forschung und Wissenschaft auf dem Gebiet des Diabetes mellitus gefördert werden.
Die Gesellschaft versteht sich damit auch als Ansprechpartner von Behörden und Institutionen einschließlich Landesorganisationen, der Kassenärztlichen Vereinigung sowie der Diabetes Selbsthifegruppen.

Mittlerweile hat die DGSA 159 Mitglieder.
Regional und überregional finden zahlreiche Aktivitäten statt, so dass die Gesellschaft auch nach aussen hin mehr und mehr präsent wird.

   
     
 © Diabetes Gesellschaft Sachsen Anhalt